Professionelle Erbenermittlung

Erbenermittlung für Privat & Auftraggeber

 

Als erfahrenes Rechercheteam arbeiten wir für private Interessen,

wie auch für öffentliche oder gewerbliche Auftraggeber

und ermitteln bzw. finden Erben

 

Wir recherchieren, welche Familienangehörigen

aufgrund des Verwandtschaftsgrades in Frage kommen

und welche heute Erbberechtigt sind.

 

Das ist erforderlich, da für den Erbscheinsantrag

die kompletten Familienzusammenhänge vollständig

aufgeklärt und dargestellt werden müssen.

 

Wir organisieren alle Urkunden und Nachweise,

die sie für den Nachweis Ihrer Erbberechtigung brauchen

 

Oftmals ein schwierige Unterfangen das von fehlenden

Unterlagen geprägt ist. Finden sich in den Standesämter,

Kirchenbücher, Melderegister keine Urkunden, kommt unsere

ganze Erfahrung als Ahnenforscher bzw. Erbenermittler zum Zuge.

 

Ob in Deutschland oder im Ausland, wir kennen die Archive,

in denen die Suche weitergeht, und haben Zugang zu professionellen

Datenbanken. Wir übernehmen die zeitaufwendige Suche und

anfallende Kosten für Reisen, Gebühren, Formalitäten.

Wir erstellen einen Familienstammbaum

für die Beantragung des Erbscheins


Da die Abstammung der Erbberechtigten oft über viele

Generationen nachgewiesen werden muss und zudem sämtliche

Kinder oder Geschwisterkinder der jeweiligen Generation

einbezogen werden müssen, ist eine entsprechende Übersicht

mit qualifizierten Nachweisen zwingend erforderlich.

 

UNSER ERFOLGSHONORAR

 

Das mit dem Erbanwärter vereinbarte Erfolgshonorar

enthält alle uns durch die Erbenermittlung entstehenden

Kosten und Auslagen, einschließlich der Rechtsanwalts,

Steuerberater- und Notarkosten.

 

Den Nachlassgerichten und Nachlasspflegern,

genauso wenig den privaten Auftraggebern,

entstehen durch die Zusammenarbeit

mit uns keinerlei Kosten oder Gebühren.

 

Unser Erfolgshonorar berechnen wir im Übrigen erst, wenn

das Erbe angetreten werden kann. Eine Vorkasse gegenüber

den Erbanwärtern gibt es nicht. Zu Beginn der Recherchen

schließen wir einen Vertrag, durch den wir einen Anteil am

Nachlass erhalten. Abhängig vom Gesamtwert eines Nachlasses

ist das des jeweils auf Sie entfallenden Erbteils zzgl. Mehrwertsteuer.

 

Fälle der ersten bis dritten Erbordnung (ohne Auslandbezug)

      

Nachlasswert  bis Euro 100.000,-   = Honorar 33 % zzgl. MwSt.
Nachlasswert  ab Euro 100.000,-  = Honorar 25 % zzgl. MwSt.

 

Fälle der vierten Erbordnung und mit Auslandbezug

 

Nachlasswert   pauschal                = Honorar 33 % zzgl. MwSt.

 

Selbstverständlich hat der Erbanwärter keinerlei

Vorauszahlungen zu leisten. Das vereinbarte Honorar wird

bei Auszahlung des auf ihn entfallenden Erbanteiles fällig.

 

Hervorzuheben ist, dass das uns zu zahlende Honorar

bei der Festsetzung der Erbschaftsteuer als Nachlassverbindlichkeit

anerkannt ist und somit ein Teil des zu zahlenden Honorars

durch die gesparte Erbschaftsteuer "finanziert" wird.

 

DAS HONORAR FÜR UNTERNEHMEN & ERBENERMITTLER,

WIRD NACH GESONDERTER VEREINBARUNG UND DEM

UMFANG DER JEWEILIGEN ZUSAMMENARBEIT BERECHNET.

 

GERNE ÜBERNEHMEN WIR RECHERCHEN FÜR ERBENERMITTLER: